SPEKTRUM

SPEKTRUM2021-02-26T14:45:25+01:00
Schlafstörungen2020-12-10T09:47:20+01:00

Schlafstörungen sind weit verbreitet. Laut DAK-Gesundheitsreport leiden mehr als 80 % der Arbeitnehmer an Schlafproblemen.

Kurzzeitige Störungen beim Ein- oder Durchschlafen oder schlaflose Nächte in akuten  Belastungssituationen sind in der Regel nicht behandlungsbedürftig. Länger anhaltende Schlafstörungen, die Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit einschränken (Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Kraftlosigkeit, Zerschlagenheit etc.) können Hinweis für eine Schlafstörung sein, die zu behandeln ist.

Schlafstörungen müssen unbedingt bei Ihrem Arzt vorgestellt werden.

Da in den meisten Fällen bei Schlafstörungen seelische Belastungen oder tief sitzende Konflikte eine Rolle spielen, behandle ich stressbedingte Schlafstörungen begleitend je nach mit

Psychosomatische Störungen2020-12-10T09:45:21+01:00

Psychosomatische Störungen zeigen sich durch Symptome, bei denen psychische Faktoren Krankheitsentstehung und -verlauf wesentlich mitbestimmen. Psychosomatische Erkrankungen gehen mit reduzierter Lebensenergie einher.

Ziel ist daher, den Energiefluss des Menschen zu harmonisieren und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. In meiner Praxis wird dies mit psychosomatischer Energetik unterstützt.

Stress2020-12-10T09:43:57+01:00

Stress ist eine durch spezifische Reize ausgelöste psychische und physische Reaktion, die eigentlich den Zweck hat, eine besondere Herausforderung zu bewältigen.
Wenn Stress dauerhaft wirkt, der Körper keine Zeit mehr zur Erholung hat, dann kann Stress krank machen, weil sich der Körper in einem anhaltenden Alarmzustand befindet. Dies kann psychische Symptome auslösen, wie z.B. Gereiztheit, Konzentrationsprobleme, etc. bis hin zum Burnout. Anhaltender Stress kann aber auch zu organischen Beschwerden und Erkrankungen führen wie z.B. Schlafstörungen, Bluthochdruck, Schwächung des Immunsystems oder Verdauungsprobleme.

In meiner Praxis leite ich Sie an, aus der Stressfalle herauszukommen.

In Verbindung von  Coaching, Kinesiologie und psychsomatischer Energetik begleite ich Sie auf Ihrem Weg, mit Stress beser umzugehen, Stress abzubauen und führe Sie in Entspannungsmethoden ein.

Selbstheilungskräfte2020-12-10T09:42:32+01:00

In den meisten Fällen “machen” uns unsere Selbstheilungsfälle wieder gesund und helfen uns seelische Tiefschläge zu überwinden.  In den Selbstheilungskräften zeigt sich uns die Verbindung zwischen Körper, Geist und Energiefluss im Menschen. Dabei ist die Selbstheilung ein biologisches Prinzip, es ist “Alltag” für unseren Körper. Mit jedem Atemzug ist unser Körper damit beschäftigt, alle in ihm ablaufenden Prozesse in einem dynamischen Gleichgewicht zu halten: das Hormonsystem, die Zellteilung, das Immunsystem etc. Um diese unzähligen Vorgänge in unserem komplexen Körper zu steuern, benötigt der Körper Energie.

Erleben wir Dauerstress (körperlich wie seelisch), so fehlt dem Körper Energie zur Selbstheilung. Das Immunsystem wird beeinträchtigt, das Risiko zu Erkrankung steigt.

Vor diesem Hintergrund arbeite ich in meiner Praxis der Philosophie folgend, die Selbstheilungskräfte zu stärken. Um das zu erreichen begleite ich Sie je nach Bedarf mit

auf Ihrem individuellen Weg mit Stressfaktoren umzugehen und Ihr Leben mit behutsamer Selbstfürsorge, zu der auch die Entschleunigung gehört, zu bereichern.

Unverträglichkeiten / Allergien2020-12-10T09:39:45+01:00

Eine Unverträglichkeit von Lebensmitteln liegt bei einer eingeschränkten Fähigkeit des Darms vor, manche Lebensmittelbestandteile richtig zu verdauen oder abzubauen. Dies kann sich in Form von Blähungen, Durchfall oder Verstopfung äußern.

Bei einer Allergie reagiert das körpereigene Immunsystem auf bestimmte Substanzen, die an sich ungefährlich sind, z.B. Gluten, Fructose, Schimmelpilze oder Pollen.

Die Kinesiologie ist eignet sich sehr gut um Unverträglichkeiten und Allergien zu spezifizieren und zu behandeln

Phobien2020-12-10T09:38:00+01:00

Phobien sind im Verhältnis zur Situation oder bestimmten Objekts unverhältnismäßig große Ängste. Der Betroffene hat quälende Angst und erlebt sie zeitgleich als unsinnig.

In meiner Praxis behandle ich die unterschiedlichen Formen der Phobien mit

Depression2020-12-10T09:36:31+01:00

Eine Depression ist eine ernste psychische Erkrankung. Sie zeichnet sich nicht nur durch besondere Schwere und Dauer von Niedergeschlagenheit und Trauer aus, sondern ist auch qualitativ anders als die “normale” Traurigkeit. Sie verändert den Menschen und kann von ihm alleine oft nicht bewältigt werden. Typisch ist das Missverhältnis zwischen der Traurigkeit und dem vermeintlichen oder echten Auslöser.

Eine manifeste Depression gehört in die Hände eines Arztes, bzw. eines Psychotherapeuten.

In meiner Praxis begleite ich an Depression erkrankte Menschen mit Hilfe der

Lebenssinn / Neuorientierung2020-12-09T14:50:16+01:00

“Was ist der Sinn des Lebens? Was will ich mit meinem Leben anfangen? Was erfüllt mich mit Begeisterung? Wofür brenne ich? Es gibt Moment und Situationen im Leben, in denen man ein Gefühl von Sinnlosigkeit oder sogar ein Gefühl von Orientierungslosigkeit entwickelt.

Aus der Sinnkrise herauszukommen, mit Ihnen Wege zur Neuorientierung zu erarbeiten, und Sie auf Ihrem Weg zu begleiten, das ist meine Aufgabe.
Im Coachingprozess erarbeiten wir ein „Handwerkszeug“ mit dem Sie täglichen Herausforderungen begegnen können. Energieblockaden behandeln wir mit Kinesiologie, und tiefsitzende Konflikte werden mit psychosomatischer Energetik (PSE) aufgelöst.

Ängste / Angststörungen2020-12-09T09:07:09+01:00

Angst gehört zu den menschlichen Grunderfahrungen. Sie hat eine Alarmfunktion vor realer äußerer Bedrohung. Angst ergreift immer den ganzen Menschen, körperlich und psychisch. Symptome wie, Herzklopfen, Atmebeklemmung, Schwitzen, feuchte Hände, Muskelzittern, Übelkeit, Lampenfieber, Prüfungsangst bis hin zum Black out in Prüfungen etc. können die Angst begleiten.

Angststörungen sind verselbständigte Ängste, die körperliche und geistige Funktionen lähmen können und damit der Entwicklung eigener Lösungsstrategien im Wege stehen.

Coaching: Oft hilft es bereits, über die Ängste zu sprechen
Kinesiologie: Die Kinesiologie ist eine sehr gute Methode, um die Ursache von Ängsten herauszukristallisieren
Reiki: Dabei hilft auch die gezielte Berührung von Körperarealen
Psychosomatischer Energetik (PSE): Tief sitzende Ängste und Angststörungen werden je nach Beschwerdebild in meiner Praxis zusätzlich behandelt mit

IMPULSE

BEGLEITUNG & ENERGETIK

IMPRESSUM & KONTAKT

Nach oben